Rückblick auf die Inhorgenta 2020

Inhorgenta 2020

 

Auch dieses Jahr begeisterte die INHORGENTA in München vom 14. Bis 17. Februar rund 26.000 Fachbesucher aus über 80 Ländern. Dieses Jahr standen Themen wie Nachhaltigkeit oder die zunehmende  Digitalisierung des Handels im Fokus. Besonders das Recycling von Gold spielt in der jüngeren Generation eine wichtige Rolle. Wir sind daher besonders stolz darauf, der Zeit ein wenig voraus zu sein und schon seit über einem Jahrzehnt besonders auf die Nachhaltigkeit unserer Materialien sowie auf eine Konfliktfreie Herkunft zu achten.

 

 Bei der Digitalisierung des Schmuckhandels dürfen wir auch gespannt sein, was die kommenden Jahre an technischen Neuerungen für uns bereit halten werden. Hier gibt es bereits einige tolle Entwicklungen. Ein Beispiel ist die Virtual Reality, die es ermöglicht mittels einer Brille Schmuckstücke vor dem geistigen Auge erscheinen zu lassen ohne, dass diese physisch vorhanden sind. Das verändert das Einkaufserlebnis und bietet neue Möglichkeiten für den Kunden.

 

 Auch wir werden für Sie in naher Zukunft einen Schritt Richtung digitaler Zukunft gehen und einige Schmuckstücke auf unserer Website veröffentlichen, die Sie mit Hilfe einer App bequem von zuhause aus virtuell anprobieren können.

 

Messe-M-nchen

Facebook Instagram Hans-Sachs-Str 12 80469 München Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
reCAPTCHA demo: Simple page